Priv.- Doz. Dr. med. univ. Arnold J Suda

 

Universitätsmedizin Mannheim

Orthopädisch - Unfallchirurgisches Zentrum

 

Theodor-Kutzer-Ufer 1-3
 

68167 Mannheim

Internet: www.umm.de

E-Mail: arnold@drsuda.com

Internet: www.drsuda.com

Über meine Person / Vita

 


Habilitation zum Priv.-Doz. 

Venia legendi im Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie mit der kumulativen Habilitationsschrift "Therapieresistente Infekte bei Osteosynthesen und Endoprothesen - neue diagnostische und therapeutische Ansätze", Medizinische Fakultät Heidelberg 27. 11. 2015

Umhabilitation an die Medizinische Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg 29. 3. 2017

Promotion zum Dr. med. univ. 

"Sonographie des Säuglingsfußes unter besonderer Berücksichtigung der Klumpfußpathomorphologie ", Medizinische Fakultät der Universität Wien 8/2002


Ausbildung

  • Medizinische Fakultät der Universität Wien, 10/1996 - 12/2001, Studium der Humanmedizin
  • BG 5 Rainergasse, 1050 Wien 9/1988 - 6/1996 (Matura)
  • Evangelische Volksschule am Karlsplatz, 1040 Wien 9/1984 - 6/1988


Qualifikationen

  • Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Zusatzbezeichnung Spezielle Unfallchirurgie
  • Zusatzbezeichnung Spezielle Orthopädische Chirurgie 
  • Senior-Hauptoperateur im Endoprothesenzentrum der Maximalversorgung BG Klinik Ludwigshafen (bis 12/2016)
  • Zusatzbezeichnung Notfallmedizin
  • Fachkunde im Strahlenschutz nach Röntgenverordnung für die Anwendungsgebiete Notfalldiagnostik, Skelett und Computertomographie des gesamten Skeletts
  • Hygienebeauftragter Arzt
  • Prüfarzt klinische Studien
  • Fortbildungszertifikat der Landesärztekammer Rheinland-Pfalz
  • AO Trauma Europe Faculty National, Regional and International
  • ATLS®-Instruktor (Advanced Trauma Life Support)
  • PHTLS®-Provider (Pre-Hospital Trauma Life Support)
  • DSTCTM-Provider (Definitive Surgical Trauma Care)

Fellowships und Preise 

  • Japanese Orthopaedic Association Travel Award, Kobe/Japan 2015
  • AO Trauma Fellow 2012 (Hadassah-Hebrew University Medical Center, Jerusalem, Israel)                                    http://www.hadassah.org.il/English 
  • SICOT German Travel Award 2012
  • Gastarzt; Universitätsklinik für Orthopädie Wien, Univ. Prof. Dr. med. univ. R. Kotz 12/2008
  • Gastarzt; Universitätsklinik für Unfallchirurgie Wien, Univ. Prof. Dr. Dr. h.c. mult. V. Vécsei 11/2008
  • Reasearch Residency; Rubin Institute for Advanced Orthopedics, Sinai Hospital of Baltimore, MD, USA,
    Michael A. Mont, MD 3/2008 - 4/2008
  • Gastarzt; Universitätsklinik für Orthopädie Graz, Univ. Prof. Dr. med. univ. R. Windhager 6/2007
  • Dissertationspreis AKH Wien 2002
    http://opac.meduniwien.ac.at

Anstellungen

01/2017 - heute
Oberarzt
Universitätsmedizin Mannheim, Orthopädisch - Unfallchirurgisches Zentrum
http://www.umm.de
Prof. Dr. med. H.-P. Scharf

07/2016 - 12/2016
Oberarzt
BG Unfallklinik Ludwigshafen, Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie
Prof. Dr. med. P.A. Grützner 

05/2015 - 06/2016
kommissarischer Sektionsleiter
BG Unfallklinik Ludwigshafen, Sektion für Septische Chirurgie

01/2013 - 04/2015
1. Oberarzt
BG Unfallklinik Ludwigshafen, Abteilung für Septische Chirurgie
Dr. med. V. Heppert

04/2010 - 12/2012
Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
BG Unfallklinik Ludwigshafen, Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie
Prof. Dr. med. P.A. Grützner 

01/2010 - 03/2010
Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
Universitätsklinikum Heidelberg
Department für Orthopädie und Unfallchirurgie
Prof. Dr. med. V. Ewerbeck



01/2006 -01/2010
Assistenzarzt
Universitätsklinikum Heidelberg
Department für Orthopädie und Unfallchirurgie
http://www.orthopaedie.uni-hd.de
Prof. Dr. med. V. Ewerbeck

01/2009 - 12/2009
Assistenzarzt
BG Unfallklinik Ludwigshafen, Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie
http://www.bgu-ludwigshafen.de
Prof. Dr. med. A. Wentzensen/PD Dr. med. P.A. Grützner 

09/2004 - 12/2005
Assistenzarzt im Gegenfach
Kaiser Franz Josef Spital Wien (SMZ Süd), Chirurgie und Gefäßchirurgie
Univ. Prof. Dr. med. univ. J. Karner

07/2004 - 08/2004
Assistenzarzt im Gegenfach
KH Wien Hietzing, 2. Medizinische Abteilung mit Rheumatologie
Univ. Prof. Dr. med. univ. J. Smolen


01/2004 - 06/2004
Assistenzarzt
Orthopädisches Spital Wien Speising, II. Orthopädische Abteilung
http://www.oss.at
Univ. Prof. Dr. med. univ. K. Knahr

06/2003 - 12/2003
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Orthopädisches Spital Wien Speising, II. Orthopädische Abteilung
Univ. Prof. Dr. med. univ. K. Knahr

10/2002 - 05/2003
Militärassistenzarzt
Sanitätsanstalt Salzburg, Österreichisches Bundesheer
ObstA Dr. med. univ. E. Esterer

Mitgliedschaften bei Fachgesellschaften

  • AAOS (American Academy of Orthopaedic Surgeons)
  • ISS (International Society of Surgery)
  • IATSIC (International Association for Trauma Surgery and Intensive Care)
  • ESTES (European Society of Trauma and Emergency Surgery)
  • EBJIS (European Bone and Joint Infection Society)
  • ORS (Orthopaedic Research Society)
  • SICOT (Société Internationale de Chirurgie Orthopédique et de Traumatologie)
  • DGOU (Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie)
  • DGU (Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie)
  • Sektion Kindertraumatologie der DGU
  • AG Septische Chirurgie der DGU
  • DGOOC (Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie)
  • AO Trauma 
  • AE Deutsche Gesellschaft für Endoprothetik 
  • VSOU (Vereinigung Süddeutscher Orthopäden und Unfallchirurgen e.V.)
  • Deutsche Gesellschaft für Wehrmedizin und Wehrpharmazie e.V.
  • Österr. Gesellschaft für Wehrmedizin und Wehrpharmazie


Militärdienst

Österreichisches Bundesheer, ET 09/02 sKp/JgB18                                                                           

Feldarzt der Miliz (MjrA), mehrere Auslandseinsätze